Publikationen bestellen

Stille Nacht Museum Hallein und Grubergrab

Gruber lebte 28 Jahre in Hallein und war als Chorregent, Choralist und Organist tätig. Vor seinem ehemaligen Wohnhaus - neben der Stadtpfarrkirche - liegt er auch begraben.

Im Mittelpunkt seines Lebens standen die Musik und sein musikalisches Schaffen. Seine Grabstätte, Grabtafeln seiner Familie und die Gedenktafeln an seinem ehemaligen Wohnhaus weisen darauf hin.

Landesausstellung "200 Jahre Stille Nacht! Heilige Nacht!" im Stille Nacht Museum Hallein

Dem Komponisten begegnen - Franz Xaver Gruber

In Hallein verbrachte Franz Xaver Gruber den Großteil seines Lebens und konnte sich besonders der Musik widmen. Drei der vier erhaltenen Autographen, die Authentische Veranlassung von 1854, mit der Entstehung und Urheberschaft des berühmten Liedes dokumentiert sind, und die Gitarre von Joseph Mohr zählen zu den Highlights des Museums. Darüber hinaus ist der umfangreichste Bestand an Originalobjekten und schriftlichen Dokumenten zu "Stille Nacht! Heilige Nacht!" aus dem Nachlass des Komponisten Franz Xaver Gruber zu sehen.

Dauer der Ausstellung bis 3. Februar 2019
Geöffnet täglich von 9 bis 17 Uhr

Informationen & Führungen unter Tel. +43 (0) 6245 / 80783

Stille Nacht Museum Hallein
Gruberplatz 1
A-5400 Hallein

www.stillenachthallein.at

Zurück zur Übersicht